• Aucun résultat trouvé

lm Was bringt was?

N/A
N/A
Protected

Academic year: 2022

Partager "lm Was bringt was?"

Copied!
2
0
0

Texte intégral

(1)

Nr. 1/ 29. Dezember 2008

m Alles super oder was?

Zum ersten Mal holen die Singles auf, befragt nach Zufriedenheit, Gesundheit, Glücksempflnden.

Genauer betrachtet, sind die Ana- lysen allerdings differenzierter

Titelthema

~ 78 Singles:Überraschende neue Studien zeigen, dass Allein- lebende sich zufrieden über Autonomie, Freundeskreis und Gesundheit auBern

82 Forschung: Der Psychologe Hans-Werner Wahl über Gewinner und Verlierer der Vereinzelung

84

Interview: "Parade-Single"

Helge Timmerberg über das Leben ais Daseins-Nomade

~

108

Macht und Glamour: Nicolas Sarkozy und Carla Bruni halten die Welt in Atem

114 Don-Juan-Syndrom: Der Prasi-

dent, der die Frauen liebt 116 Reformen: Viel versprochen -

wenig gehalten 119 Interview: Psychoanalytiker

Serge Hefez über die kollektive Sarkomanie

~ TItelthemen sind im Inhaltsverzeichnis mit rotem Pteil gekennzeichnet

Allewichtigen Service-Rufnummern . finden Sie auf Seita 77

6 TITEl: Foto: Stephane Cardinale/People Avenne/Corbis

lm

Was bringt was?

Die Koalitioniire Steinbrück, Stein- meier und Merkel sind uneinig über

die Jobmotoren

"--";;;;-;;-:d9~

/

Inn; .Nvr s 0

~O !fi)63J

&dJ

mm

Sarkomanie

Er verkôrpert die Macht, sie den Glamour.

Nicolas Sarkozy und Carla --BrunLhaltenrucht nur die Franzosen in Atem

Deutschland

~

16

Jobmaschine: Wie die Regierung die Krise eindiimmen will

21

Jnterview: Peter Rarnsauer über die Positionierung der CSV

22

Forschung: Erschreckend viele Schwangere rauchen und trinken

24

Guantanamo: Innenexperten lehnen Aufnahme früherer Terrorhiiftlinge ab

26

Patienten: Ârzte wollen AOK- Versicherte nur gegen Vorkasse behandeln

27

Konjunktur: Noch kommt der GroBhandel an Kredite. Das kônnte sich bald iindern

28

Bier: Brauerei-Priisident Wolf- gang Burgard wehrt sich gegen hôhere Steuern auf Alkohol

29

Profile: Ministerin fremdelt/

Kandidat übt/Wahlsieger genieBt

?

Kultur

30

Orchester-Ranking: Die Top Ten der besten deutschen Klangkôrper

32

Trailer: Die Filrnstarts der Woche

33

DVD-Tipps:Die Scheiben des Monats

34

Schal,lspieler:Armin Mueller- Stahl erkliirt seinen Wandel zum Maler

36

Galerie: Knalleffekte eines Kunst-Pyromanenl Altherren- Komôdiel Ansichten von Super-Obama

Forschun: & Technik

38 Klima: Vnser Planet wurde neuen Messdaten zufolge kühler. Dies entfacht den Streit um die Klimaentwicklung der Erde neu

42

MobUfu/1f(: Arglos verkaufen Handy-Besitzer ihre Altgeriite samt persônlichen Daten

44

Technik: Praxistest

-

acht Familienschlitten im Vergleichl Technik-News

46

Perspektiven: Zeitwechsel peI Funkbefehl 1Klimawandel liihmt Riesenkalmar 1Planeten yom Sternwind verweht

Re,orta:e

~

50"

Von Tuten und Blasen keine Ahnung": Ein Insider berichtet über die millionenschweren Pleite-Aktionen der BayernLB

Fotos: w. Heider-Sawall/Focus-Magazin, dpa (2), Ying Bogu/Xinhua/Sipa Press FocuS 1/20(

(2)

Der globale Temperaturànsti~1 seheint eine Paûse einzuleg~n"'"'"", dochzum Aufatmen reieht ct+ nictft

-- - - ---

!II

lm]

Das Tor mm

Geld

Sie wollte groB mitmischen und bat sich verzockt; Ein Insider erzahlt vom Fall der BayemLB.Reportage

Modernes Leben

90

FOCUs-Listen

91

Harald-Schmidt-Kolumne:2009

92

FOCUS Online: Rechtsfallen bei Ebay

93

Boulevard: Wandem mit Heidi Lehmal/Fit mit Julie Imperiali/Partyziel Goa Auto

94 Kleinw~

Der Hyundai i20 Medien

96 Konzerne:Mobbing, Streit und Drohungen: Bertelsmann vs. G+J

98

Media-Box: ARD uneins über

FuBball/Tabletlen ans Gütersloh/

Wechsel im ZDF-Femsehrat

Wirtschaft

100 Finanzkrise:

Wutschafts- vertreter werfen Banken vor, bei Krediten zu geizen und hohe Zinsen zu fordem

104

Wirtschaftsspionage: WieRussen und Chinesen bei uns vorgehen

106

Geldmarkt: Reifen-Aktie/Kunst- Tipp/Zinspapiere

I!m Visionir und Optimist

Israels Prâsident Peres erklârt, warum sich die Bildungeines Palastlnenserstaates verzôgert und er weiler an Frieden glaubt

107

Marktplatz:BuBgeld für

strahlungsarme Telefone / Verbot für Hustenbonbon- Werbung / Amerikaner lieben kleine SUVs/

.>Champagner- Kater

Ausland

~ 120 Interview:Israels Staatsprâsident Schimon Peres über môgliche Lôsungen im Nahost-Konflikt und das absehbare Scheitem von Irans Staatschef Ahmadinedschad

123

Globus: Cholera in Simbabwe breitet sich aus/Kroatische FuBballe~Motivation/Regœ- rungschaos in Belgien

s.ort

. ..

124

FuBball: "Esgibt nichts Schôneres!" Michael Tamat über seine letzte Rückrunde nach 19 Profijahren

126

Finale:Bundesliga aut Rekord- kurs / Hoffenheimer Hemden ausverkauft/Vetlel gegen KERS

Rubriken

3 Tagebuch

.

8 Foto der Woche

.

11 Periskop

37 Kalendarium. 57 Briefe . 76lmpres- sum77 Fax-Abruf. 88 Brennpunkt:Kaviar 128 Bestseller . 130 Fragebogen: lIse Aigner

,.

FOCUS 1/2009 INHALT: Fotos: W. Heider.Sawali/Focus.Magazin, Cinetext Getty Images, A. Friedman/www.avertedimagination.com, Sipa Press (2)

Références

Documents relatifs

In addition, and with the aim of harmonizing refugee and migrant health policy globally, WHO is now pre- paring a global action plan on the health of refugees and migrants, in

Подготовленные по итогам совещания Стратегия и план действий в отношении здоровья беженцев и мигрантов в Европейском регионе ВОЗ 20 – первый в своем роде

Das Idiopathische Parkinson-Symptom weist eine Vielzahl von Symptomen auf, deren Anzahl und Ausprägung weit über den üblicherweise in der Klinik oder Facharztpraxis erfassten

Zusammenfassend kann man also sagen, dass Lehrkräfte insgesamt die Intelligenz ihrer Schüler recht gut einschätzen, dass aber zu- gleich nicht jeder Einzelne von ihnen

Le soutien des populations vulné- rables, comme les familles monoparentales, les enfants et jeunes, les migrants et réfugiés, les sans-abris ou personnes en situation

Angesichts der weit verbreiteten Anwendung von Gebühren für Leistungsempfänger in vielen Ländern in der Europäischen Region ohne angemessenen Schutz

Meine nachfolgenden Handlungsansätze für die Praxis sind weniger auf theoretischen Hintergründen als vielmehr auf praxisnahe Einsatzmöglichkeiten eingeschränkt. Zum Schluss

Diesen Gedanken wird Becher vermutlich gehabt haben und wenn es richtig ist, dass er Fallada den vierten Aktenteil bewusst vorenthalten hat, dann kann man wohl sagen, dass ohne